Philosophie

In einem Unternehmerseminar kam die Frage auf, inwieweit eine aufwändige Vorkalkulation überhaupt zur Erstellung eines Angebots erforderlich ist. Einige Teilnehmer fanden es viel wichtiger, herauszufinden, wie viel der potentielle Kunde denn ausgeben wolle.

Sie waren grundsätzlich bereit, einen Auftrag zu jedem Preis anzunehmen. Sie teilen den gewünschten Preis einfach durch einen auskömmlichen Stundenverrechnungssatz. Die so errechnete Stundenvorgabe darf vom Reinigungspersonal nicht überschritten werden.

So bekäme der knausrige Kunde entsprechend weniger Leistung und ein besser bezahlender Kunde eben das bessere Reinigungsergebnis. Jeder Kunde bekäme genau so viel Reinigung, wie er bezahlt. Mit dieser Praxis sei man sowohl für den kosten-, wie auch für den qualitätsorientierten Kunden der richtige Dienstleister.

Von dieser Vorgehensweise möchte ich mich ausdrücklich distanzieren! Denn ich meine: Wer so handelt, handelt verantwortungslos.

Ich möchte mit jedem Angebot und insbesondere mit jedem Reinigungsvertrag Verantwortung übernehmen.

Verantwortung als Vertragspartner gegenüber unseren Kunden.
Denn nach sorgfältiger Kalkulation bin ich davon überzeugt, zu der Kondition auch die angebotene Reinigungsqualität liefern zu können.

Verantwortung als Arbeitgeber gegenüber unserem Reinigungspersonal.
Denn Arbeitsaufträge an das Reinigungspersonal müssen innerhalb der vorgegebenen Zeiten abzuleisten sein.

Es fällt schwer, einen nicht darstellbaren Auftrag abzulehnen. Genau das ist aber unbedingte Voraussetzung für zufriedene Kunden, zufriedene Mitarbeiter und damit für einen langfristigen Unternehmenserfolg.

Auch wir können einmal trotz sorgfältigster Bemühungen im voraus und fast fünfzigjähriger Reinigungserfahrung einen Sachverhalt falsch einschätzen. Glücklicherweise passiert das nur noch selten und wir haben in diesen Fällen den Anspruch, mit unserem Kunden eine Lösung zu finden.

Nichts desto trotz sind wir immer auf der Suche nach der effizientesten Arbeitsweise und einer perfekten Arbeitsorganisation. Denn nur mit daraus resultierenden günstigen Preisen können wir im hart umkämpften Markt bestehen.

Olaf Telahr
Geschäftsführer

Unser Einzugsgebiet

Weikamp Gebäudereinigung

News

Neue Leitung in der Unterhaltsreinigung

Die Bereichsleitung in der Unterhaltsreinigung hat heute dauerhaft Herr Matthias Urban übernommen. Wir wünschen Herrn Urban viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.

Weiterlesen …